Neuer Shop - gleicher Service 🌿

Wir hoffen dir gefällt unser neuer Shop! Mehr Übersicht - mehr Auswahl - kompetente Beratung und super Angebote!

Infiray Eye III E3 Max

Frisch eingetroffen und sofort verfügbar! Das Infiray Eye3 E3 Max jetzt bei uns im Shop! Neuheit 2023 🔥

Hikmicro Thunder TH35C Test und Erfahrungsbericht - BoarBrothers

Hikmicro Thunder TH35C Test und Erfahrungsbericht

Heute stelle ich euch das Hikmicro Thunder TH35C vor

Ich selbst nutze dieses Gerät seit ca. 6 Monaten und möchte euch hier mein Testurteil darüber mitteilen.

Nachdem ich immer wieder gute Chancen verpasst hatte bei der Jagd auf Schwarzwild, habe ich den Entschluss gefasst mir endlich ein Wärmebildvorsatzgerät anzuschaffen. Wichtig war mir das es preislich nicht weit über 2.000€ liegt, eine Aufnahmefunktion hat und eine lange Akkulaufzeit. Da wir von BoarBrothers schon einige Geräte testen konnten entschied ich mich, das neue Hikmicro Thunder TH35C auch mal im privaten Einsatz zu testen.

Ausstattung und Handhabung

Das Hikmicro Vorsatzgerät TH35C lässt bei der Ausstattung keine wünsche offen. In dieser Preisklasse setzt es sich damit deutlich von den Konkurrenten ab. Es gibt eine Aufnahmefunktion mit Bild und Video Aufnahmen, 4 verschiedene Anzeigemodi (wobei ich immer Black Hot nutze), gute Akkulaufzeit von 4 - 6 Stunden und schnell wechselbare Akkus, eine Objektivabdeckung und einen leicht einstellbaren Fokus.

In der Handhabung hatte ich mit dem Gerät keinerlei Probleme. Ich nutze es mit einem Schnelladapter von Telefax und kann mich auf ein wiederholgenaues Aufsetzen des Geräts verlassen. Alle Tasten sind sinnvoll angeordnet, gut erreichbar und nach kurzem vertraut machen auch ohne Sichtkontakt bedienbar. 

Schussleistung des Hikmicro Thunder TH35C

Das Hikmicro Thunder TH35C überzeugt mit einer einwandfreien Schussleistung.Zu Beginn habe ich das Gerät auf der 100m Bahn eingeschossen, was keinerlei Probleme mit sich brachte. Die Verstellung ist einfach und das Einschießen ging schnell von der Hand. In den nächsten Monaten hatte ich das Gerät bei jedem Ansitz dabei und konnte es erfolgreich einsetzen. Nach ca. 4 Monaten habe ich es erneut auf der 100m Bahn getestet und konnte keinerlei Abweichung zum Tag des Einschießens feststellen. Absolut TOP!

Bildqualität des Hik Thunder 35

Die Bildqualität ist in dieser Preisklasse meiner Meinung nach unschlagbar. Das Gerät ist Vergleichbar mit der Bildleistung von Geräten in der 3.000€ Klasse, weiter unten findet ihr ein Video hierzu. Auf 50m lässt sich problemlos erkennen ob eine Bache angesaugte Striche hat. Auf 100m ist auch das zweifelsfreie Ansprechen des Wildes noch möglich. Ich konnte bei der Feldjagd auf gut 650m noch ein Stück Rehwild auffinden. Alles in allem eine absolut überzeugende Leistung und für mich mehr als ausreichend. Über 100m schießen wir in unserem Revier so gut wie nie, auch wenn das mit dem Thunder 35 noch möglich wäre.

Fazit

Nach gut 6 Monaten in denen ich das Gerät selber nutze kann ich es uneingeschränkt empfehlen. Die 35er Linse bietet genug Reserven für alle Einsätze, die lange Akkulaufzeit, die top Bildqualität und die Aufnahmefunktion machen dieses Gerät für mich zu einem dauerhaften Begleiter. Für den günstigen Preis eine absolute Empfehlung, auch für Jungjäger! 

Technische Daten findet ihr bei uns im Shop auf der Produktseite unter: 

https://boarbrothers.shop/products/hik-micro-thunder-th35c-warmebild-vorsatz-clip-on

Weiterhin kann ich euch einen tollen Testbericht von Geartester empfehlen, dort wird noch genauer auf die Schussleistung eingegangen: 

https://www.geartester.de/berichte/praxistest-hikmicro-th35-c-thunder

Wenn du noch weitere Fragen zu dem Gerät hast kontaktiere mich gerne direkt auf dieser Seite per Live Chat, oder per Whatsapp unter 015221510006. 

Waidmannsheil wünscht dir das Team von BoarBrothers!